Congrès 2007 – Lucerne

Datum: 
da 21.09.2007 a 22.09.2007
Ort: 
Lucerne

"100 Jahre ZGB"
 

Resolution 2007
Anlässlich des Schweizerischen Juristentages vom 21./22. September 2007 in Luzern hat der Schweizerische Juristenverein im Anschluss an den Vortrag von Herrn Prof. Dr. iur. Bénédict Foëx zum Thema Mobiliarsicherungsrecht zu Handen der eidgenössischen Räte eine Resolution mit folgendem Wortlaut erlassen:

1. Das Mobiliarsicherungsrecht im ZGB ist reformbedürftig.
2. Der Gesetzgeber wird eingeladen, die Einführung einer allgemeinen Mobiliarhypothek im ZGB zu prüfen.

Referate: 
"100 années CC - dévelopement et perspectives"
Prof. Dr. iur. Olivier Guillod, Université de Neuchâtel
"Art 1 CC"
Prof. Dr. iur. Marc Amstutz, Université de Fribourg
"Sûretés: gages mobiliers"
Prof. Dr. iur. Bénédict Foëx, Université de Genève
"Art 2-4 CC"
Prof. Dr. iur. Ariane Morin, Université de Lausanne
"100 Jahre ZGB - Entwicklung, Perspektiven"
Prof. Dr. iur. Peter Breitschmid, Universität Zürich
"Familienrecht"
Dr. iur. Caterina Nägeli, Rechtsanwältin, Zürich
"Art. 28 ZGB"
Prof. Dr. iur. Vito Roberto, Universität St. Gallen